Schaukasten

Ein letzter Tipp für die Weihnachtsvorbereitungen:

 

Die Wetterprognose nach dem 100-jährigen Kalender für Januar 2020:
Der Januar bleibt ungemütlich trüb, feucht und kalt bis zur Monatsmitte. Dann folgen ein paar wärmere Tage. Das Januar-Ende wird wieder knackig kalt.                                               

 

 

Wir sind dankbar für einen erfreulich hohen Spendenbetrag zugunsten der Stiftung Deutsche Krebshilfe Bonn.
im Oktober 2019